Neuer Ansatz zur Standortplanung mit Retail Analytics am Beispiel Franchise

Impulsvortrag 4 am 25.09.2019
 

Abstract:
 

Die Operationalisierung der Standortplanung unter Einbindung neuer Mobilitätsdaten erhöhen die Reaktionsfähigkeit und Effizienz im Wettbewerb um die besten Standorte.
 
Der Vortrag zeigt am Beispiel Franchise, wie moderne Lösungsansätze und Aktivitätsdaten aus mobilen Endgeräten für die Standortplanung genutzt werden.
 

 

Referent:
Burchard Hillmann-Köster, Client Director
 

Pitney Bowes Deutschland GmbH
 

Burchard Hillmann-Köster ist Client Director bei Pitney Bowes und betreut die Märkte Handel und Öffentliche Verwaltung. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Location Intelligence / Customer Information Management und ist Subject Matter Expert für diesen Bereich bei Pitney Bowes. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeiten innerhalb des Pitney Bowes Konzerns lagen dabei unter anderem im Produktmanagement, Produktmarketing, Marketingkommunikation und Vertrieb. Burchard Hillmann-Köster begann seine Karriere 1997 als Berater in den USA im Bereich Wirtschaftsförderung / Standortanalysen. Sein Studium der Betriebswirtschaft hat er in Deutschland mit Stationen in UK und Finnland absolviert und erhielt 1997 seinen MBA von der University of Texas – Pan American.
 

 

-> zurück zum Programm
 


 
Impressum   Datenschutz