Das Praxisforum mit Raumbezug
20.-21. Juni 2018, Düsseldorf

 

 

Das Programm 2018

Auch dieses Jahr findet das Praxisforum wieder parallel zur FIT FOR PROFIT der PTV GROUP statt.
 
Für Sie als Teilnehmer bedeutet das, dass Sie wahlweise auch an einzelnen Programmpunkten der FIT FOR PROFIT teilnehmen können.
 

Tagesablauf 20.06.2018
 

13:00 Uhr  Auftaktveranstaltung/Akkreditierung
 
14:00 Uhr  Veranstaltungsbeginn
 
anschl.  Impulsvorträge, Diskussionsrunde
 
abends  Abendveranstaltung, dabei
 
Ehrung der Gewinner des Eco Performance Awards 2018
 
Get-together mit Geschäftsführern und Top-Entscheidern der Branche
 
Außergewöhnliche Location und kulinarische Köstlichkeiten
 

Tagesablauf 21.06.2018
 

09:00 Uhr  Impulsvorträge, Diskussionsrunden
 
dazwischen  Businesslunch
Zeit für die Ausstellungsbegehung und Networking
 
17:00 Uhr  Veranstaltungsende
 

Im Verlauf des Tages und am Ende des Vortragsprogramms bleibt genügend Raum für Diskussionen, Meinungs- und Erfahrungsaustausch.
 
Dabei können auch spezifische Fragestellungen der Teilnehmer aufgegriffen und erörtert werden.
 
Programmänderungen, insbesondere zugunsten von Teilneh­merwünschen, vorbehalten.

 

 

Die Vortragsthemen im Einzelnen:

 

Tag 1 – 20.06.2018
 

14.15 Uhr
Impulsvortrag 1
„Die Zukunft spricht API – Warum APIs eine strategische Notwendigkeit sind“

-> Kurzbeschreibung

Christian Mähler, Principal Software Engineer Software Strategy, PTV Group
15.00 Uhr
Impulsvortrag 2
„Warum ist der Zugang zu Wetterdaten über eine API eine optimale Lösung?“

-> Kurzbeschreibung

Dr. Martin J. Fengler, CEO, Meteomatics AG
15.30 Uhr
Diskussionsrunde
„Wie verändern APIs die Geodatenwelt und welche Auswirkungen hat das auf die Zukunft der 'Geo'-Branche?“
Peter Brack, Fichtner IT Consulting GmbH
Teddy Gruner, DDS Digital Data Services GmbH
Dr. Martin J. Fengler, Meteomatics AG
Christian Mähler, PTV Group
Prof. Dr. Peter Freckmann, Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Frank Schwedler, Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
ab 16.30 Uhr gemeinsam mit FIT FOR PROFIT:
Talkrunde: Elektromobilität auf der letzten Meile
Preisverleihung Eco Performance Award

 
Tag 2 – 21.06.2018
 

10.30 Uhr
Impulsvortrag 1
„Die neue EU-Datenschutzverordnung ist seit Mai 2018 in Kraft. Was Sie jetzt zur DSGVO wissen sollten.“

-> Kurzbeschreibung

Kathrin Schürmann, Rechtsanwältin, Schürmann, Rosenthal und Dreyer Rechtsanwälte
11.00 Uhr
Impulsvortrag 2
„Die EU-DSGVO – was bedeutet sie für das Geo-Marketing?“

-> Kurzbeschreibung

Dr. Sachiko Scheuing, European Privacy Officer, Acxiom Deutschland GmbH
11.30 Uhr
Diskussionsrunde
„Bringt das Datenschutzgesetz nur Herausforderungen oder bietet es für die Nutzung von Geodaten auch Vorteile?“
Peter Kothe, AZ Direct GmbH
Dr. Sachiko Scheuing, Acxiom Deutschland GmbH
Kathrin Schürmann, Schürmann, Rosenthal und Dreyer Rechtsanwälte
13.30 Uhr
Impulsvortrag 3
„Online verändert das Kundenverhalten. Auswirkungen auf die Standortplanung: neue Daten und angepasste Methoden. (Online-Affinität der verschiedenen Länder)“
Wolfgang Richter, Geschäftsführer, RegioData Research GmbH
14.00 Uhr
Impulsvortrag 4
„Ermittlung der Top Geldautomaten-Standorte (GAA) für Finanzdienstleister – Identifikation relevanter Potenziale über Bewegungsdaten und POS-Daten“

-> Kurzbeschreibung

Andreas Strade, Director Solutions & Projects, microm Micromarketing-Systeme und Consult GmbH
14.30 Uhr
Diskussionsrunde
„Online vs. Standort – alle im Netz oder alle vor Ort? Wie lassen sich beide Welten miteinander verbinden?“
Wolfgang Richter, RegioData Research GmbH
Rolf Küppers, microm Micromarketing-Systeme und Consult GmbH
Martin Twellmeyer, optilyz GmbH
15.45 Uhr
Impulsvortrag 5
„Geo Intelligence: Wie aus Big Data Local Success wird“

-> Kurzbeschreibung

Raffael Weber, CEO, BRANDLOCAL GmbH
16.30 Uhr
Diskussionsrunde
„Wie wird Big Data bereits heute mit „Geo“ verbunden und wie sehen die nächsten Jahre aus?“
Peter Brack, Fichtner IT Consulting GmbH
Burchard Hillmann-Köster, Pitney Bowes Deutschland GmbH
Raffael Weber, BRANDLOCAL GmbH
Dr. Christoph Gebele, Geospin GmbH


 
Impressum